Just kids left alive on the road

Video HD/ 12:30 min/german, english, spanish/ Clara Winter & Miguel Ferráez/ Mexico Germany 2014   

Filmausschnitt/ Just kids left alive on the road/ 2 min

Zwei gelangweilte Mittelklasse-Kids beschließen, ihrem öden Alltag den Rücken zu kehren und per Anhalter zu einem epischen Trip durch Mexiko aufzubrechen. Aber als sie sich mit Hunger und Armut im Namen des Abenteuers konfrontiert sehen, wird ihnen klar, dass Urlaub in der “dritten Welt” nur so lange lustig ist, wie man sicher sein kann, wieder nach Hause fahren zu können.  

Two bored middle-class kids decide that to get away from ordinary life and everyday dullness, they must embark on an epic hitchhiking trip across the country. They set out, fuelled by the desire to find something exciting and new. But as they deal with discomfort, poverty and hunger in the name of adventure, they realize being poor is not fun and that middle-class boredom is not a place, but rather a state of mind.


Filmstills/ Just kids left alive on the road

Festivals:
Shortshorts Mexiko
Kasseler Dokfilmfestival
Visionale Frankfurt
Stuttgarter Filmwinter
Fishfilmfestival Rostock
Deutscher Jugendvideopreis
Back up Weimar
Musrara Mix Festival, Jerusalem

Auszeichnungen:
„Special Mention“, International Competition, Stuttgarter Filmwinter 2015
„Silber Medallie“, FishFilmFestival Rostock 2015
2.Platz Deutscher Jugendvideopreis 2015
1. Platz Filmfestival Universidad de Estado de Mexico 2015

Ausstellung:
Städtische Galerie Nordhorn

Ausstellungsdokumentation/ Städtische Galerie Nordhorn



Videofile/ Just kids left alive on the road/ 12:30 min